Kattegattleden

Erster nationaler Radwanderweg an Schwedens Südwestküste

Schwedens erster touristischer Radweg startet in der Provinz Skåne in Südschweden und folgt dann der Westküste durch die Nachbarprovinz Halland. Dabei verbindet er auf 370 Kilometern Helsingborg im Südenmit Göteborg im Norden. Er führt vorbei an endlosen Stränden, durch malerische Dörfer und interessante Städte wie Halmstad und Varberg.

066-072-Kattegattleden

Text/Bilder: Annika Müller

»Der Kattegattleden ist der erste nationale Fahrradweg Schwedens«, erklärt Emma Håkansson vom regionalen Tourismusverband Visit Helsingborg, der maßgeblich an der Einrichtung des Weges auf seinem Verlauf durch die Provinz Skåne beteiligt war. »Der Kattegattleden ist mit rot-weißen Schildern und mit der Nummer 1 markiert und verläuft überwiegend weit abseits von Straßen.« Nur selten verlässt der im Juni 2015 eingeweihte Radweg die attraktive Küstenlinie.

Wir starten in der etwa 135.000-Einwohner-Stadt Helsingborg in Skåne, genau genommen am Hafen, dem zweitgrößten Schwedens. Hier legt auch die Fähre von der dänischen Stadt Helsingør an, die von hier aus nur einen Katzensprung entfernt zu liegen scheint. Die Burg Kronburg ist selbst an trüben Tagen zu erkennen. Zwischen dem funktionellen Fähranlegergebäude und dem hübschen Jugendstilbahnhof sticht der weise, moderne Bau des »Dunkers Kulturhus«, einem Museum und Veranstaltungsort, ins Auge.

Emma Håkansson führt uns dann durch die Bilderbuch-Altstadt Helsingborgs. Über hübsche Gässchen erreichen wir die mittelalterliche Befestigungsanlage Kärnan, die bis ins 9. Jahrhundert zurückdatiert wird und sich mächtig über dem Altstadtkern erhebt. Betrachtet man den steilen Hang, an den sich die bunten Häuschen drängen, kann man erahnen: Schwedens Südküste ist alles andere als eben. Wenn auch der höchste Punkt des gesamten Wegs nur 160 Meter über Null liegt, erwartet uns doch gleich nach Helsingborg der erste knackige Anstieg.


GPS-Daten | Länge ca. 372,5 km | Webcode #2289 | GPX Track herunterladen
Das Passwort (eine PIN-Nummer) zum kostenlosen Download des GPX-Tracks finden Sie in der aktuellen Bike&Travel-Ausgabe (4/2017) auf Seite 4 (Inhaltsverzeichnis), ganz links unten. Die GPS-Daten wurden von unseren Autoren und dem Verlag erfasst und nach bestem Wissen überprüft. Abweichungen oder Fehler können allerdings nicht ausgeschlossen werden, da sich zum Beispiel auch die Gelände-Situationen zwischenzeitlich verändern können. Sachverstand in der Beurteilung der jeweiligen Gegebenheiten vor Ort ist also unabdingbar.


Den vollständige Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 4/2017 des Bike&Travel Magazins.

Jetzt im Online-Shop bestellen »

001-Titel-BT-6-16

 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touren im Alpenraum

Alpe Adria Radweg

Alpe Adria Radweg

Auf über 410 Kilometern erstreckt sich der Alpe Adria Radweg durch das Salzburger Land, Kärnten und Friaul-Julisch-Venetien. Dabei passiert man die schönsten Regionen der drei Bundesländer und bewältigt sozusagen einen Alpencross light. mehr »

Newsletter

Newsletter Erhalten Sie aktuelle News aus der Radsportszene, Touren- berichte und Produktvorstellungen immer bequem und kostenlos per E-Mail.
Jetzt Newsletter abonnieren »

Follow us on facebook

Bike&Travel in meiner Stadt

trekking-Magazin

001-Titel-4-13_01-neu
trekking-Magazin

Das Magazin für outdoor, wandern & camping

Jetzt entdecken »

kajak-Magazin

001-Titel-4-13_01-neu
kajak-Magazin

Das Magazin für kajaks, canadier & outdoor

Jetzt entdecken »