Auf dem Eder-Radweg Unterwegs

Alles im Fluss auf 171 km: 3-Sterne-Qualitätsradroute

Der vom ADFC als Qualitätsradroute mit 3 Sternen ausgezeichnete Eder-Radweg schlängelt sich mit dem gleichnamigen Fluss durch eine malerische Mittelgebirgslandschaft von Erndtebrück (NRW) durch das Waldecker Land (Hessen) bis zur Mündung in die Fulda und weiter nach Baunatal-Guntershausen. Romantische Auwälder und saftige Wiesen säumen die Ufer der Eder bis hin zum beeindruckenden Edersee. Am Süd-Ufer des Sees entlang erleben Sie die unberührte Natur des Nationalparks Kellerwald-Edersee mit UNESCO Weltnaturerbe.

 

Advertorial-EderRadweg-01

Abb.: Kappest Fotografie

 

Der Radweg beginnt in Erndtebrück, am Rande des Rothaargebirges, nicht weit von der Quelle entfernt. Auf dem Weg durch die Region Bad Berleburg lohnt sich ein Abstecher zum Fürstenschloss. Von dort radeln Sie bei Beddelhausen über die Landesgrenze auf einer asphaltierten alten Bahntrasse weiter durch einen 350 m langen Tunnel nach Battenberg-Dodenau. Die Eder begleitet Sie in alte Fachwerkstädte, u. a. nach Frankenberg (Eder) mit dem sehenswerten zehntürmigen Rathaus aus dem Jahr 1509. Nach einer Stadterkundung tauchen Sie wieder in die wunderschöne Auenlandschaft an der Eder ein, die von bewaldeten Höhenzügen gesäumt wird. Nach kurzer Zeit erreichen Sie das »NationalparkZentrum Kellerwald« und den atemberaubenden Edersee, einen der größten Stauseen Deutschlands.

 

Advertorial-EderRadweg-02

Abb.: Kappest Fotografie

 

Beim Weiterradeln passieren Sie den Baumkronenweg und den »WildtierPark Edersee« sowie die gigantische Edersee-Staumauer. Dann wartet schon bald die alte Domund Kaiserstadt Fritzlar auf Ihren Besuch. Von dort geht es weiter nach Felsberg, wo hoch oben die Felsburg thront.

In Grifte mündet die Eder in die Fulda. Dieser Platz lädt zum Innehalten ein. Von dort sind es noch etwa 2 km bis nach Baunatal-Guntershausen. Am schönen Eisenbahnviadukt endet der naturnahe Eder-Radweg mit dem Übergang auf den Fulda-Radweg/R1.

 

Advertorial-EderRadweg-03

Abb.: Kappest Fotografie

Advertorial-EderRadweg-04

Abb.: Tanja Evers

 


 

Kontaktadresse

Geschäftsstelle AK Eder-Kooperation | Touristik Service Waldeck-Ederbergland
Auf Lülingskreuz 60 | 34497 Korbach | Tel. 05631 954-362 | www.eder-radweg.de

 

Advertorial-EderRadweg-Logo

 Advertorial-EderRadweg-Logo-2

 

 

Die MSV-Medien Newsletter

Heft 01/2020

Heft 01/2020

Heft 04/2020

Anzeige
Anzeige