Auf kurvigen Wegen durch den Westerwald

Der Wied-Radweg

Der Wied-Radweg leitet den »Drahteselritter« von Ost nach West quer durch den tiefen Westerwald, der sich im Norden von Rheinland-Pfalz, nördlich von Koblenz und südöstlich von Bonn befindet. Dabei bestaunt der Reisende die Entstehung des FlussesWied an seiner Quelle, beobachtet wie sie zunächst als kleiner Bach über Stock und Stein springt, dann langsamzu einemkleinen, turbulenten Flüsschen wird, ehe die Wied als ausgewachsener Fluss bei Neuwied in den »Gevater Rhein« mündet. Unterwegs entdeckt man mit dem Velo hübsche Fachwerkhäuser, romantische Burgruinen oder verträumte Brücken und Wehre. Ein lohnendes Stück Strecke also, dachte sich unser Autor Björn Nehrhoff von Holderberg und hat sich auf den Weg gemacht, den Radweg einmal näher in Augenschein zu nehmen.

066-073-Wied-Radweg

Text/Bilder: Björn Nehrhoff von Holderberg


GPS-Daten | Länge ca. 97 km | Webcode #0080 | GPX Track herunterladen

Das Passwort (eine PIN-Nummer) zum kostenlosen Download des GPX-Tracks finden Sie in der aktuellen Bike&Travel-Ausgabe (5/2018) auf Seite 4 (Inhaltsverzeichnis), ganz links unten. Die GPS-Daten wurden von unseren Autoren und dem Verlag erfasst und nach bestem Wissen überprüft. Abweichungen oder Fehler können allerdings nicht ausgeschlossen werden, da sich zum Beispiel auch die Gelände-Situationen zwischenzeitlich verändern können. Sachverstand in der Beurteilung der jeweiligen Gegebenheiten vor Ort ist also unabdingbar.


Den vollständige Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 5/2018 des Bike&Travel Magazins.

Jetzt im Online-Shop bestellen »