Bike&Travel Redaktion

BIKEPACKING

Fahrradtouren abseits der Radwege

Mit Rahmentaschen und leichtem Gepäck sind eine wachsende Anzahl von Radenthusiasten mit ihren Rädern abseits von Straßen unterwegs und genießen die Natur auf neuen Wegen. Hendrik Morkel gibt einen Einblick in die Faszination des Bikepackings und erklärt, was es braucht, um die Wälder und Berge mit Rad und Zelt zu erkunden. Weiterlesen

Das große Buch der Radfernwege

Deutschland ist ein Fahrradland und lädt dazu ein, den Aufbruch ins Unbekannte in der eigenen Heimat zu wagen: Über 12.000 Radwegkilometer führen quer durch die Bundesrepublik vorbei an alten Schlössern, malerischen Landschaften und historischen Städten. Weiterlesen

Trekkingbikes um 1.000 Euro

Trekkingräder sind die Universalisten unter den Fahrradmodellen schlechthin. Dank der Vollausstattung mit Beleuchtung, Schutzblechen und Gepäckträger eignen sie sich für den täglichen Weg zur Arbeit ebenso wie für die ausgedehnte Radtour auf Straßen, Schotterpisten oder befestigten Waldwegen. Unsere Marktübersicht zeigt, welche Ausstattung Sie für etwa 1.000 Euro erwarten können und wo unter Umständen Kompromisse eingegangen werden müssen. Weiterlesen

Bächlein, Bach, Fluss

Auf dem Fulda- Radweg von der Rhön ins Weserbergland

Der 260 Kilometer lange Fulda-Radweg, der von der Quelle der Fulda auf der Wasserkuppe in der Rhön bis nach Bad Karlshafen an der hessisch/nordrhein-westfälischen Grenze führt, bietet eine gut ausgebaute Strecke, die sich auch für Ungeübte und Familien anbietet. Michael Hennemann hat sich aufs Rad geschwungen und den 2012 vom ADFC als Qualitätsradroute ausgezeichneten Weg befahren. Weiterlesen

Bodensee- Radweg

Eine unbeschwerliche Runde um das »Schwäbische Meer«

Der Bodensee und sein Umland gehören zu Recht zu einem der schönsten Flecken in Deutschland. Auch Radfahrer finden dort ideale Voraussetzungen für Tourenspaß. Björn Nehrhoff von Holderberg hat sich auf den Bodensee-Radweg begeben und berichtet über seine Erlebnisse. Weiterlesen