Kocher-Jagst-Radweg

Schloss, Land, Fluss

Kocher und Jagst, zwei romantisch unweit voneinander gelegene Flüsschen im nördlichen Teil von Baden-Württemberg. Umrahmt von einer Symbiose aus hübschen Dörfern und Schlössern, die sich bilderbuchähnlich in saftigen Wiesen, unendlichen Wäldern und Äckern verlieren. Auf Klaus Herzmanns Rundtour durch diese einzigartige Region lernte er neben den vielen kulturellen Höhepunkten auch die ausgezeichnete schwäbische Küche mit ihren Köstlichkeiten kennen.

054-059-Kocher-Jagst-Radweg

Text/Bilder: Klaus Herzmann

Zwischen Neckar, Hohenloher Land und der Schwäbischen Alb entdecken wir diesen herrlichen Flecken Erde, der wie geschaffen ist, um ihn mit dem Rad zu erkunden. Mit seinen 340 Kilometern ist der Kocher-Jagst-Radweg zwar lang genug für eine ausgedehnte Reise, aber eher noch unbekannt im Reigen deutscher Radwege. Wir erleben eine Tour, die uns vom ersten Augenblick verzaubert, treffen wir doch auf ein vorbildlich ausgebautes und gut ausgeschildertes Wegenetz durch reizvolle Landschaften.


GPS-Daten  |  Länge 340 km  |  Webcode #8952  |  GPX Track herunterladen


Die vollständige Tourenbeschreibung lesen Sie in der Ausgabe 2/2016 des Bike&Travel Magazins.

Jetzt im Online-Shop bestellen »

Die MSV-Medien Newsletter

Heft 02/2020

Heft 02/2020

Heft 06/2020

Anzeige
Anzeige