Mit Boot und Rad rund um die Welt

„Dare to Do“ von Sarah Outen

Eine Reise um die Welt mit dem Fahrrad – ganz schön wagemutig! Was nimmt man mit? Welche Impfungen sind notwendig und wie viel Zeit? Eine Reise um die Welt braucht nicht nur Wagemut, sondern auch Organisationstalent. Hinzu kommt die innere Stärke, welche letztendlich über Erfolg oder Misserfolg entscheidet. Denn immer geht etwas schief, mit dem man nicht gerechnet hat. Sarah Outen hat diese Stärke. Mit dem Erlebnisbericht „Dare to Do“ beweist sie es einmal mehr.

 

51fpZ1JTDhL._SL500_

 

Sarah Outen – der Mensch hinter der Story

Ursprünglich Biologin, begann die junge Britin schon während ihrer Collegezeit in Oxford mit dem Rudern. Bereits 2009 ruderte sie über den Indischen Ozean. Beim Antritt war sie keine vierundzwanzig und damit die bisher jüngste Person, die je diese Route nahm. Mehr noch: Sie war die erste Frau, die das allein tat. Seither ist Sarah Outen als wagemutig bekannt, als eine, die an ihre Grenzen geht. Von 2011 bis 2015 war Sarah Outen auf einer ganz besonderen Reise.

„Dare to Do“ – packend, inspirierend und mutig

„London2London“, so nennt die Autorin es selbst: Sie fuhr per Rad und Boot von London aus um die ganze Welt. 25.000 Meilen und viereinhalb Jahre später war sie wieder am Ausgangspunkt. Sie hatte Europa, Asien und Nordamerika mit dem Rad bezwungen. Außerdem querte sie Nordpazifik und Teile des Nordatlantiks per Boot. Dabei ließ sie sich von Stürmen ebenso wenig unterkriegen wie vom teilweisen Verlust ihrer Ausrüstung oder auch den Tücken der Organisation. Ihr Buch „Dare to Do“ handelt von ihren Erlebnissen während dieser Zeit.

Die Autorin selbst spricht ihren Text, was dem Hörerlebnis eine ganz besondere Intensität verleiht. Mit über zehn Stunden Spieldauer versinkt man rasch in einer außergewöhnlichen Atmosphäre: Wer träumte nicht schon einmal von einer Reise um die Welt? Wie das wirklich ist, davon erzählt Sarah Outen. Das ist nicht nur inspirierend, es motiviert auch. Kampfgeist trifft Erzählkunst, so ließe sich ihr Bericht zusammenfassen. Heraus kam ein überaus spannendes Hörbuch, das Outens unbändigen Willen aufzeigt, sich nicht unterkriegen zu lassen. Weil das Buch zudem gut verständlich, ja spannend geschrieben ist, erhielt es gleich nach Erscheinen einen der begehrten Plätze auf der Shortlist des Edward Stanford Adventure Travel Book of the Year. „Dare to Do“ von Sarah Outen ist als Hörbuch bei Audible erhältlich.

Reise um die Welt als innere Reise

Somit ist „Dare to Do“ nicht nur ein bewegendes Zeugnis einer Frau mit großem Kampfgeist. Nach diesem Hörerlebnis wird deutlich, welche Willensanstrengung hinter einer Reise um die Welt steckt. Mehr noch: Es inspiriert dazu, die eigenen Grenzen auszuloten und zu testen, wie weit man sie verschieben kann. „Dare to Do“ bietet deshalb mehr als ein normaler Reisebericht. Als Erlebnisbericht aus erster Hand gibt er tiefe Einblicke in das Innere einer Abenteurerin.