Mit dem Fahrrad vom Bodensee bis zum Königssee

Südbayerns schönste Sehenswürdigkeiten entdecken

440 km Kilometer von Lindau im Bodensee bis nach Schönau a. Königssee – der Bodensee-Königssee Radweg bietet eine sportliche Variante, die grandiose Voralpenlandschaft und ihre weltberühmten Kulturdenkmäler zu entdecken. Immer am Alpennordrand folgend durchquert er die Regionen Allgäu und Oberbayern. Insgesamt sind 3.917 Höhenmeter zu bewältigen – ein ständiges Auf und Ab, für welches man vielfach belohnt wird: immer wieder tun sich herrliche Panoramablicke auf. Es geht vorbei und – je nach Zeitbudget – in kleine Dörfer, charmante Kleinstädte sowie traditionsreiche Kurorte und Heilbäder. Zahlreiche erfrischende Seen laden zur Abkühlung ein und die kulturellen Highlights Südbayerns werden quasi auf dem Tablett serviert. Gesehen haben muss man die Königsschlösser Ludwigs II., Neuschwanstein und Herrenchiemsee. Barocke Juwelen wie die Wieskirche oder das Kloster Benediktbeuern liegen am Weg. Die historische Städte Füssen, Murnau, Bad Tölz und Bad Reichenhall laden zum Bummel durch schmucke Altstädte. Die Themen der Museen und Ausstellungen sind vielfältig: von bäuerlicher Alltagskultur im Freilichtmuseum Glentleiten über Malerei des 20. Jahrhunderts im Franz Marc Museum in Kochel a. See bis zur Entwicklungsgeschichte Süd-Ostbayerns im Naturkunde- und Mammutmuseum in Siegsdorf, hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack.

 

051-Suedbayern

051-Suedbayern-2

 


 

Kostenloses Informationsmaterial unter:
Bayerische Fernwege e.V.
Sparte Bodensee-Königssee Radweg | Siedlerstr. 10 | 83714 Miesbach
Tel. +49(0)8025 9244952
info@bodensee-koenigssee-radweg.de | www.bodensee-koenigssee-radweg.de