Ostmähren – eine Zeitreise vom Fahrradsattel aus

Ostmähren begeistert nicht nur Geschichtsfans, sondern auch Kulturliebhaber und Kulinariker. Entdecken Sie die 2.500km markierte Radwege, deren rote bzw. blaue Faden die Flüsse Morava und Bečva sind. Von denen leiten Sie weitere Routen in schöne Städte, malerische Dörfer oder auf Trails in der Natur.

 

Baa-Kanal-m-ARK-Ostmaehren

Abb.: Ostmähren / m-ARK

 

 

Ein Muss auf Ihrer Entdeckungstour durch Ostmähren ist Kroměříž (Kremsier). Die heutige UNESCO-Stadt war seit dem 13. Jahrhundert der Sommersitz Olmützer Bischofe. Gerade das hiesige Erzbischofsschloss, der Schloss- und Blumengarten wurden als Weltkulturerbe eingetragen. Die Stadt verzaubert Ihnen sicher so wie schon vielen Filmmachern – in Kroměříž wurde der oscar-prämierte Amadeus von M. Forman oder B. Roses »Ludwig van B. – Meine unsterbliche Geliebte« gedreht.

Sie verlieben sich in die gemütlichen Hotels, Pensionen, Restaurants und Cafés von Kroměříž oder als Bierliebhaber in eine der drei lokalen Bierbrauereien. Das Bier ist auch bei den Einheimischen ein Lieblingsgetränk, daher bieten die 17 regionalen Brauereien mehr als 100 Biersorten.

 

Blumengarten-Krom_m-ARK-Ostmaehren

Abb.: Ostmähren / m-ARK

 

 

Die Orte Modrá und Velehrad bieten einen Einblick in die Zeit des Großmährischen Reiches (9.Jh.). Entdecken Sie die Geheimnisse der Geschichte im Freilichtmuseum SKANZEN in Modrá – Spaß für die ganze Familie ist dabei garantiert. Der Nachbarort Velehrad ist der bedeutendste Wallfahrtsort in Tschechien. Seine Basilika gehört zu den schönsten im ganzen Land und wurde vom Papst mit der Goldenen Rose ausgezeichnet.

Ein nächster Stopp auf Ihrer Reise durch Ostmähren sollte das Barockschloss Buchlovice sein. Einer der Besitzer war Leopold Graf Berchtold, Außenminister von Österreich-Ungarn, der dem damaligen Serbien Krieg via Telegraph erklärt hat. Diese und viel mehr Geschichten erzählen die anmutigen Räumlichkeiten des Schlosses.

Die Hauptstadt der Region Zlín hat sich als Geburtsstadt der Schumachers Baťa in die Weltgeschicht eingeschrieben, der Nachbarort Vizovice als Geburtsstadt des tschechischen Sliwowitz. Neben des Sliwowitz-Museums können Sie eine Besichtigung im hiesigen Schloss machen. Falls Sie zu Rockmusikfans gehören, lassen Sie sich das Festival Master of Rock in Vizovice nicht entgehen. Die Zwetschgen werden nicht nur zum Sliwowitz verarbeitet, sondern in viele der regionalen Spezialitäten wie Pflaumenmus, Kuchen oder Soßen. Die Zwetschgenernte wird traditionell beim Fest Vizovické Trnkobraní gefeiert.

 

Tradition-in-Ostmaehren

Abb.: Ostmähren / m-ARK

 

 

In den Beskiden, wo der Fluss Bečva entspringt, können Sie die Traditionen der Region in Rožnov pod Radhoštěm bewundern, wo sich das bekannteste Freilichtmuseum befindet, das täglich spannendes Kulturprogramm anbietet.

Entdecken Sie diese und weitere Orte ganz bequem bei einer Radwanderung auf gut ausgebauten Radwegen. Genießen Sie Ihren Fahrradurlaub in Ostmähren!

 


 

CzechRepublic-loga-100procent-1-radek-CYMK_10

VM-logo_DE

!_zk_logo_NEMECKE

Tschechische Zentrale für Tourismus – CzechTourism | Wilhelmstr. 44 | 10117 Berlin | berlin@czechtourism.com | 0049-30-204 47 70 www.visitczechrepublic.com & www.vychodni-morava.cz

Die MSV-Medien Newsletter

Heft 02/2020

Heft 02/2020

Heft 05/2020

Anzeige
Anzeige