Radel-Abenteuer durch das Nürnberger Land
mit Trekkingrad, Mountainbike, E-Bike & Co.

Das abwechslungsreiche Mittelgebirgsrelief, mäandernde Flusstäler, Streuobstwiesen, urige Wälder und herrliche Aussichtspunkte von hohen Felsen bestimmen das Landschaftsbild im Nürnberger Land. Die mittelalterlichen Orte, trutzige Burgen, wie auch das reichhaltige Kulturangebot laden Radler zu einer Vielzahl von Erkundungstouren im Nürnberger Land ein.

Touren-Vielfalt für Familien und Genussradler

Das wasser- und waldreiche Nürnberger Land lässt Radlerherzen höher schlagen. Auf gut ausgebauten Wegen fährt man durch das wildromantische Pegnitztal, entlang des alten Ludwig-Donau-Main-Kanals oder auch durch naturschöne Wälder. Mittelalterliche Dörfer und Städtchen entlang der Strecken erzählen die regionale Geschichte und auch die Fahrt nach Nürnberg ist nicht weit. Die zahlreichen Einkehrmöglichkeiten vermitteln fränkische Gastlichkeit und laden zur gemütlichen Rast ein. Die Touren entlang der Wasserläufe und im Reichswald eignen sich vor allem für Familien mit Kindern und alle Genussradler, die wenige Höhenmeter bevorzugen.

Touren für Tourenradler und sportlich Ambitionierte

Der östliche Teil des Nürnberger Lands ist geprägt vom Relief der Frankenalb. Schroffe Felsformationen, steile Anstiege durch dichte Wälder und herrliche Weitblicke von den Albhochflächen bilden die Kulisse für anspruchsvollere und abenteuerliche Radtouren gleichermaßen. Auf einer Reihe wunderschöner Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden können Radler das Nürnberger Land entdecken. Wer das Mountainbike bevorzugt, findet in den Wäldern viele unterschiedliche Trails und im Bikepark Osternohe einen anspruchsvollen Downhill-Parcours.

E-Bike-Spaß

Mit dem modernen Elektrorad kann wirklich jeder auch längere Strecken und anspruchsvolle Anstiege fast mühelos bewältigen. So lässt sich die ganze Vielfalt der Frankenalb „er-fahren“. Leistungsstarke E-Bikes und sogar E-MTBs können vor Ort von Einzelpersonen und auch Gruppen unkompliziert für ein Wochenende oder auch den ganzen Urlaub gemietet werden.

Einen Urlaub kann man wunderbar auf gleich zwei Fernradwege verbringen, die etappenweise durch das Nürnberger Land führen: Der Paneuropa-Radweg, der auf alten Handelswegen der Goldenen Straße zwischen Prag und Paris verläuft, und der Fünf-Flüsse-Radweg, der als Rundweg im Norden und Süden durch die sehenswerte Kultur- und Naturlandschaft der Region führt. Er verbindet die Städte Nürnberg, Amberg, Regensburg, Kehlheim und Neumarkt miteinander und weist keine nennenswerten Höhenmeter auf.

Broschüren und Information kostenfrei erhältlich bei:
Nürnberger Land Tourismus
Waldluststr. 1, 91207 Lauf a.d.Peg.
Tel. 09123 / 950-6062
urlaub@nuernberger-land.de
urlaub.nuernberger-land.de

Weitere Touren-Tipps und Infos zum Nürnberger Land auf:
radeln.nuernberger-land.de