Radfahren und Wandern in Südtirol – Dolomiten

Jeder Tag ein Erlebnis

Die Dolomiten per Rad zu erleben, ist genauso ein Traum wie zu Fuß. Mit dem Bike kann man sich wunderbar im Naturpark Fanes-Sennes-Prags austoben. Die felsige Welt um die Drei Zinnen nebenan ist Wanderern vorbehalten. Ein Problem? Nein! Thorsten Brönner hat beide Aktivitäten zu einer einwöchigen Tour kombiniert. Fazit – eine wilde Angelegenheit.

 

Text/Bilder: Thorsten Brönner

 

Rund 80 Meter vor uns löst sich eine schlanke Gestalt aus einem Schatten, huscht lautlos über den Schotterweg und hechtet einen Hang hinauf. »Ein Wolf«, flüstere ich meiner Frau Monika zu, drücke den Auslöser der Kamera im Dauerfeuer durch. Wir sind im Naturpark Fanes-Sennes-Prags auf 2.260 Metern und beobachten, wie das Tier in die Hocke geht und markiert. Mit eingekniffenem Schwanz dreht sich die Wölfin nochmals zu uns um und verschwindet hinter einer Kuppe. Ich packe die Spiegelreflexkamera in den Rucksack, schaue zu Monika – und grinse. Die Dolomiten haben uns einen magischen Moment geschenkt. Es wird nicht der letzte der Reise bleiben.

 


GPS-Daten | Webcode #4506 | GPX Track herunterladen

Das Passwort (eine PIN-Nummer) zum kostenlosen Download des GPX-Tracks finden Sie in der aktuellen Bike&Travel-Ausgabe (3/2021) auf Seite 5 (Inhaltsverzeichnis).

Die GPS-Daten wurden von unseren Autoren und dem Verlag erfasst und nach bestem Wissen überprüft. Abweichungen oder Fehler können allerdings nicht ausgeschlossen werden, da sich zum Beispiel auch die Gelände-Situationen zwischenzeitlich verändern können. Sachverstand in der Beurteilung der jeweiligen Gegebenheiten vor Ort ist also unabdingbar.


Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 3/2021 des Bike&Travel Magazins.

Jetzt im Online-Shop bestellen »

 

 

Anzeige

Die MSV-Medien Newsletter

Anzeige

Heft 02/2020

Heft 02/2021

Heft 03/2020