Radln, bis die Wadln glühen

Entlang des Ammer-Amper-Radwegs und der Kunst-Schleife in Oberbayern

Eindrucksvolle Bergpanoramen, malerische Schluchten, hübsche Städte, himmlische Bauwerke und zahlreiche Naturschutzgebiete liegen am Ammer-Amper-Radweg. Der Flussradweg verläuft jedoch nicht nur gemächlich, sondern fordert auch die niedrigen Gänge. Wer Lust auf eine Zugabe nach knapp 200 Kilometern entlang des mit vier Sternen zertifizierten Radwegs hat, kann beispielsweise entlang einiger Etappen auf der Kunst-Schleife zurück an den Startpunkt in Oberammergau radeln.

 

Text: Silke Rommel/Bilder: Thomas Rathay

 

Neugierig erkunden wir die riesige Outdoor- Gemäldegalerie in Oberammergau. Zahlreiche Häuserfassaden sind hier mit prachtvollen Lüftlmalereien versehen. Das Pilatushaus aus 1784 ist ein besonders schönes Exemplar und zeigt die Verurteilung Jesu durch Pilatus. Mehr davon gibt es in der gesamten Dorfstraße, ein wahres Ballungszentrum mit Fassadengemälden.

Mindestens eine weitere Besonderheit gibt es in Oberammergau: Was viele von uns während des Corona-Lockdowns fast zur Verzweiflung brachte, ist für die Akteure der Passionsfestspiele alle zehn Jahre Normalität. Der Gang zum Friseur ist tabu! Ab Aschermittwoch im Vorjahr der Spielsaison herrscht nämlich das sogenannte Haar- und Bartschnittverbot. Diese Auflage hält einen echten Oberammergauer nicht vom Mitspielen ab. Das Interesse ist groß, für die Festspielsaison 2022 haben sich rund 1.800 Spielinteressierte gemeldet.

Unsere Haarpracht spielt heute keine Rolle. Wir zurren den Helm fest und halten Ausschau nach der Beschilderung für den Ammer-Amper-Radweg, der in Oberammergau beginnt. Die vier Kilometer zu den blubbernden Quelltöpfen der Ammer im Grasswangtal sollte man sich jedoch nicht entgehen lassen. So dicht rückt man den Berggiganten nicht wieder auf die Pelle.

 


GPS-Daten | Webcode #7768 | GPX Track herunterladen

Das Passwort (eine PIN-Nummer) zum kostenlosen Download des GPX-Tracks finden Sie in der aktuellen Bike&Travel-Ausgabe (5/2021) auf Seite 5 (Inhaltsverzeichnis).

Die GPS-Daten wurden von unseren Autoren und dem Verlag erfasst und nach bestem Wissen überprüft. Abweichungen oder Fehler können allerdings nicht ausgeschlossen werden, da sich zum Beispiel auch die Gelände-Situationen zwischenzeitlich verändern können. Sachverstand in der Beurteilung der jeweiligen Gegebenheiten vor Ort ist also unabdingbar.


Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 5/2021 des Bike&Travel Magazins.

Jetzt im Online-Shop bestellen »

 

 

Anzeige

Die MSV-Medien Newsletter

Anzeige

Heft 02/2020

Heft 02/2021

Heft 03/2020