Stevens Sovereign

Sportlicher Allrounder aus Hamburg

Bei Stevens läuft das Sovereign unter der Rubrik Allround Bikes/Trekking Premium Bikes. Und genauso stellt es sich beim ersten Anschauen dar. Der Blick auf die Komponenten zeigt, dass hochwertige Technik verbaut wurde. Die Ausstattung kann sich sehen lassen. Das Antriebskonzept steht für Effektivität und minimalen Wartungsaufwand und wird ergänzt durch eine komfortable Federgabel, luxuriöse Beleuchtung, Scheibenbremsen und einen soliden Gepäckträger.

bt-06-kauftipp

086-087-stevens-sovereign

Text: Jörg Knorr / Abb.: Stevens Bikes

Rahmen

Stevens hat den Aluminiumrahmen auf Gewicht und Steifigkeit optimiert. Das gelingt unter anderem durch Profilierung und Konifizierung der Rahmenrohre. Dadurch erhält der Rahmen durch Querschnittsanpassungen genau dort die höchste Festigkeit, wo sie entscheidend ist. Sauber gearbeitete Verbindungsnähte ergänzen die hochwertige Verarbeitung. Ergebnis ist ein leichter, verwindungssteifer Rahmen, dessen Geometrie in Verbindung mit Sattel und Lenker eine ergonomisch effektive und leicht aufrechte Sitzposition ermöglicht. Optisch sehr gut gelungen ist die unter dem Schutzblech versteckte Verbindung zwischen Rahmen und Gepäckträger.

Schaltung und Riemen

Die 14-Gang-Rohloff-Nabenschaltung bildet das Herzstück für dosierte Umsetzung von Beinkraft auf Vortrieb. Die »Speedhub 500-14« mit einem Übersetzungsverhältnis von 526% verspricht für jede Situation die richtige Übersetzung. Auf 55 Zähnen (vorn) und 20 Zähnen (hinten) läuft der Gates-Carbon-Zahnriemen, der zur Montage eine Rahmenöffnung benötigt. Schaltung und Riemen sind sehr wartungsarm. Die Öl-Pflege bleibt auf den jährlichen Ölwechsel beschränkt, der der Rohloff-Schaltung gegönnt werden sollte.

Federgabel

Mit der »SR Suntour NCX ELR AIR« kann der Fahrer entscheiden, wie hart oder soft es sein darf. Per »Remote Speed Lockout« mit Bedienhebel neben dem rechten Griff ist die gewünschte Einstellung (Federung freigegeben oder arretiert) mit einem Daumendruck erledigt. Die Gabel verfügt über 63 mm Federweg.

Lichtanlage

Licht für alle Situationen – das bietet die Busch & Müller »Lumutec IQ2 Lumos«. Der Scheinwerfer punktet mit Panorama-Nahlicht, Flutlicht, Lichthupe und einem Schalter am Lenker. Ein integrierter Puffer-Akku sorgt auch im Stand für Licht und ermöglicht außerdem das Laden von Fremdgeräten per USB-Schnittstelle. Die maximale Beleuchtungsstärke beträgt 90(!) Lux. Das ebenfalls von Busch & Müller stammende Rücklicht ist perfekt in den Aluminium-Racktime-Gepäckträger integriert. Der Strom kommt vom Nabendynamo »PL-8X« aus dem Hause Shutter Precision.


Info: www.stevensbikes.de


Den vollständige Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 6/2016 des Bike&Travel Magazins.

Jetzt im Online-Shop bestellen »

001-Titel-BT-6-16