Terres de l’Ebre

Durch den Naturpark

Kilometerlang zieht sich der menschenleere, feine Sandstrand hin. Am Ebrodelta ist man weit entfernt vom Trubel der Badeorte der Terres de l’Ebre. Auf der einen Seite das tiefblaue Mittelmeer, auf der anderen Seite Binnenseen und Lagunen, teils Süßwasser, teils Salzwasser, Sumpfland und überflutete Reisfelder.

Es ist einer der wenigen Orte der Welt, an denen man tatsächlich mit einem Fahrrad den Strand entlangfahren kann! Dort, wo die Lastwagen zu den Salinen hinausfahren, ist der Sand fest verbacken und bietet einen guten Untergrund. Zwar ist es etwas mühsam, das Radeln auf Sand, liefert aber einen schönen Kontrast zu den kleinen Asphaltsträßchen und Feldwegen am Ebrodelta, auf Katalanisch »Delta de l‘Ebre«.

 

070-077-Tarragona-Terres-de-l-Ebre

 


GPS-Daten | Webcode #4480 | GPX Track herunterladen

Das Passwort (eine PIN-Nummer) zum kostenlosen Download des GPX-Tracks finden Sie in der aktuellen Bike&Travel-Ausgabe (1/2020) auf Seite 5 (Inhaltsverzeichnis). Die GPS-Daten wurden von unseren Autoren und dem Verlag erfasst und nach bestem Wissen überprüft. Abweichungen oder Fehler können allerdings nicht ausgeschlossen werden, da sich zum Beispiel auch die Gelände-Situationen zwischenzeitlich verändern können. Sachverstand in der Beurteilung der jeweiligen Gegebenheiten vor Ort ist also unabdingbar.


Den vollständige Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 1/2020 des Bike&Travel Magazins.

Jetzt im Online-Shop bestellen »

001-Titel-BT-6-19